Sicherheit von Menschen im Gefahrenfall und grösstmöglicher Schutz Ihrer Sachwerte: 
Fluchtwegsicherungssysteme vereinen professionell diese beiden Ansprüche. 

 
Ob es um die Absicherung von Einzeltüren oder um umfangreiche vernetzte Systeme mit Zugangskontrolle geht – 
so gut wie alle Anforderungen lassen sich einfach und praxisgerecht realisieren. 
Eins ist dabei allen Systemen gemeinsam: Ein kompromisslos sicherer Betrieb der Fluchtwegtür.
 
Türen in Flucht- und Rettungswegen müssen höchste Sicherheit bieten und im Notfall leicht und ohne fremde Hilfsmittel (Schlüssel etc.) zu öffnen sein. 
Im Notfall kann die Tür über einen Notknopf am Terminal geöffnet werden, dabei wird ein Alarm ausgelöst. 
Somit kann unbefugtes Begehen einer Tür verhindert bzw. nicht unbemerkt bleiben. 
 
Über eine zentrale Steuerung können Fluchtwegsysteme je nach Bedarf auch dauerfreigeschaltet werden z.B. im Tagbetrieb.
Ein sicherer Einbruchschutz wird gewährleistet und autorisierten Personen wird die Nutzung ermöglicht, ohne Alarm auszulösen.
Installation und Nachrüstung sowie Notentriegelung durch Brandmeldeanlage oder Rauchmelder ist möglich.

* zzgl. Versandkosten